Aktuelles

collact infoUnser Infodisplay collact.info hat in der Version 2.0 einen technisch komplett neuen Alarmmodus erhalten. Dieser bietet u.a. eine noch schnellere Alarmverarbeitung, verschiedene Kartenansichten sowie einen grossen Mehrwert für den Einsatz auf mobilen Geräten.

collact ealarmpush 236collact kann ab 1. August 2017 als erste Schweizer Einsatzsoftware Alarmdaten der Schnittstelle "eAlarmPush" verarbeiten, welche derzeit im Kanton Bern bei der KAPO im Einsatz ist. Über die Schnittstelle können die Alarmdaten von Feuerwehren und Zivilschutzorganisationen in Echtzeit direkt von der REZ entgegengenommen und weiterverarbeitet werden.

collact.satellite 236collact.satellite dient Krisen- und Führungsstäben der Feuerwehr, Polizei und dem Zivilschutz zur Lageübersicht. Dabei wird aktuelle Schadenlage geografisch in Echtzeit dargestellt, so dass bei Grossschadenlagen oder Elementarereignissen jederzeit die Übersicht bewahrt werden kann. Zu sehen an der Suisse Public 2017.

collact cooperate 150Unterstützen sich mehrere Organisationen im Einsatz, ist eine gemeinsame Sicht auf die Lage und die effiziente Kommunikation von mitentscheidender Bedeutung. collact.cooperate bietet neu die Möglichkeit, Rollen und Rechte in der Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Organisationen im Sinne von Verbund- oder Hierarchiestrukturen abzubilden.

spu logo 2017 d

 

 

 

Besuchen Sie uns in Halle 4.1 / B03. Am Stand von EvoSys AG zeigen wir Ihnen den aktuellen Entwicklungsstand mit den neusten Funktionalitäten.

Der Nachfolger des Motion R12 ist ab Anfang 2017 in der Schweiz erhältlich.

Das Infodisplay collact.info erweitert die bestehende Modulpalette und sorgt dafür, dass die wichtigsten Erstinformationen zum Einsatz übersichtlich und leicht erfassbar im Magazin, im Lageführungsraum oder mobil zur Verfügung stehen.

Wir gratulieren Christine Meixner zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Dissertationsschrift an der TU Dresden im Fachbereich Maschinenwesen.

Das Feuerwehr-Inspektorat der Basellandschaftlichen Gebäudeversicherung (BGV) nutzt ab Sommer 2016 die Einsatzsoftware collact zur Lageübersicht und Mittelbereitstellung.

Medienmitteilung:

BGV nutzt zukünftig collact
58.56 KB 119
18.03.2016

 

Die Abteilung Feuerwehr der Gebäudeversicherung Bern (GVB) setzt für die 10 Sonderstützpunkte Öl/ABC sowie die kantonalen Chemiefachberater auf die  Einsatzsoftware collact.

Medienmitteilung:

GVB setzt auf collact
59.55 KB 124
26.02.2016

 

Das neue XSLATE B10 von XPLORE setzt mit IP65, ATEX-Zertifizierung und einem Gewicht von nur 1.1 kg neue Massstäbe für mobiles Arbeiten unter extremen Bedingungen.

Homogenes, modulares Softwaresystem für Blaulichtorganisationen im Fokus.

Logo GEOINFO

In der aktuellen Ausgabe der blaulicht (03/2015), die sich im Schwerpunkt mit der Suisse Public 2015 in Bern beschäftigt, findet sich ein zweiseitiger PR-Artikel zur Einsatzsoftware collact.

Logo Suisse public 2015
Besuchen Sie uns in Halle 4.1 / B05. Am Stand von EvoSys AG zeigen wir Ihnen die Einsatzsoftware live und stehen Ihnen Rede und Antwort.

Die Feuerwehr Uetendorfplus berichtet in der aktuellen Ausgabe der Schweizerischen Feuerwehr-Zeitung über ihr neues Alarmierungs- und Einsatzsystem.

Die Feuerwehr Uetendorfplus setzt seit Jahresbeginn als erste Blaulichtorganisation im Kanton Bern auf die Einsatzsoftware collact.

Wir freuen uns sehr, mit der EvoSys AG einen qualifizierten und engagierten Partner für den Vertrieb unserer neu entwickelten Einsatzsoftware collact gefunden zu haben.

Wir freuen uns, die Feuerwehr Klus [Verbund der Gemeinden Aesch und Pfeffingen] als erste Schweizer Blaulichtorganisation mit der Einsatzsoftware collact ausrüsten zu dürfen.

Newsletter abonnieren

  1. Vorname(*)
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an
  2. Nachname(*)
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an
  3. E-Mail(*)
    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail an